26.05.19, 10:00:00

Predigt von Pfr. Msgr. Heinrich-Maria Burkard zum 6. Sonntag der Osterzeit C am 26.05.2019


Download (3,7 MB)

1.Lesung Apg 15, 1-2.22-29
2.Lesung Offb 21, 10-14.22-23
Evangelium Joh 14, 23-29

gzhkt
Kommentare (1)



RSS Kommentare

  • Angelica
    May 28, 2019, 17:11
    Lieber Pfr. Burkhard, sehr interessant und völlig logisch fand ich den von Ihnen in wunderbarer Weise erläuterten Zusammenhang von „Autorität“ und „ins Leben führen“. Indem die Jünger auf das gute Wort ihres geliebten Rabbuni hörten und es Schritt für Schritt in sich aufnahmen, erkannten sie immer mehr, worauf es im Leben ankommt: „Dem Lebendigen dienen!“ In diesem Sinne sollten ja auch Eltern ihre Autorität wahrnehmen und dem Kind mit milder Strenge und noch mehr Geduld wichtige, lebensnotwendige Tugenden vermitteln wie z. B. menschenfreundliche Umgangsformen, Achtung vor der Schöpfung, Ehrfurcht gegenüber dem Heiligen uvm. Und ja, es ist schon sehr lobenswert, dass es dieser kleinen Gemeinschaft von Schwestern & Brüdern offenbar ganz gut gelungen ist, bei Konflikten und Auseinandersetzungen immer wieder einen gemeinsamen Konsenz zu finden. Es war ihnen durch und mit dem Herrn wohl sehr bewusst geworden, dass es bei aller Vielfalt im Letzten darauf ankommt, die Einheit im hl. Geist zu bewahren, bevor, wie Sie es so anschaulich formulierten, alles auseinander bröselt. Und wenn es schon ein großes Anliegen einer guten, irdischen Mutter ist, ihre Kinder möglichst alle im Frieden um den Tisch zu versammeln, um wieviel mehr hält da unsere liebe Gottesmutter Maria ihren schützenden Mantel über uns, im schönsten himmelblau, geziert mit goldenen Sternen. Nochmals Dank für die Verkündigung.

Kommentar hinterlassen